Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:


Käpt’n Iglo zeit, dass sich auch die beliebten Fischstäbchen fettarm und schnell im Philips Airfryer XXL braten lassen.

Käpt’n Iglo brät Fischstäbchen im Philips Airfryer 

Philips erweitert die bereits laufenden Kommunikationsmaßnahmen für den Airfryer XXL mit einer Kampagne, in der Käpt’n Iglo drei Wochen lang für die Heißluftfritteuse wirbt. In dem von der Agentur Elbdudler kreierten Tandemspot zeigt der Tiefkühlkost-Kapitän, wie man Iglo Fischstäbchen im Airfryer gleichmäßig von allen Seiten in nur zehn Minuten knusprig goldbraun braten kann.


„Die gebündelte Markenpower von Iglo und Philips kommt auch am Point of Sale zum Einsatz“, sagte Sandra Hein, Senior Marketing Manager bei Philips. „Gemeinsame Aufsteller im gleichen Look and Feel zeigen, dass Iglo-Tiefkühlspezialitäten und der Airfryer eine perfektes Team bilden.“
 
Dass die Heißluftfritteuse eine kalorienbewusste und gesunde Zubereitung von Speisen ermöglicht, ist auch das Thema der laufenden Kampagne mit dem Philips Markenbotschafter Matthias Steiner. In einem TV-Spot (Agentur: Ogilvy & Mather) betont der Olympiasieger und Bestsellerautor, dass mit dem Philips Airfryer knusprig und fettarm keine Gegensätze sind. 

Die Kampagne soll nicht nur die Bekanntheit der Heißluftfritteuse unter den Konsumenten steigern, sondern gleichzeitig ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten bekannt machen. Dabei dient die eigens eingerichtete Internetseite www.philips.com/airfryer als Anlaufstelle für weiterführende Produktinformationen. Sie ergänzt zudem die „Fisch Freitag Kampagne“ von Iglo (Agentur: Elbdudler), mit der das Unternehmen die ursprünglich katholische Tradition, am Freitag Fisch zu essen, wiederbeleben will.

zu allen aktuellen Meldungen