Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

2. September 2018


Beurer EMS homeStudio

Beurer: EMS homeStudio mit HighEnd Gerät und App

Immer beliebter wird das EMS-Training, das bislang fast ausschließlich in Studios möglich und kostspielig ist. Beurer stellt auf der IFA jetzt das das EMS homeStudio vor.


Der Nutzer kann zwischen den Bereichen „Fitness & Power“ und „Relax & Wellbeing“ wählen. Insgesamt stehen in der App 20 Workouts zur Verfügung. Deren Schwierigkeitsgrad ist individualisierbar, zusätzlich besteht die Möglichkeit sich aus 50 Übungen eigene Workouts zu erstellen. Zum Gerät gehören vier Manschetten und acht Elektroden. Diese werden über vier separate Kanäle gesteuert.

Zu Beginn der Trainingseinheit wählt der Nutzer zunächst einen Virtual Coach und das gewünschte Workout aus. Anschließend wird sowohl auf dem 3,5“ TFT Display als auch in der App die korrekte Platzierung der für das Training benötigten Manschetten und Elektroden angezeigt. Die Übungen werden in Videos vom Virtual Coach vorgeführt, die im Gegensatz zu Trainern im Fitnessstudio rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Im Anschluss an die Übungseinheit erhält der Nutzer in der App eine detaillierte Übersicht des Trainingsfortschritts.

Grafiken veranschaulichen die eigene Leistung, zeigen Optimierungspotential auf, und markante Punkte werden über ein Trainerfeedback kommentiert. Zudem wird die Trainingshäufigkeit über eine Kalenderfunktion getrackt. Die App verfügt über eine Multi User Funktion und kann somit von mehreren Benutzern auf demselben Smartphone oder Tablet verwendet werden .

Das EMS homeStudio ist ab Januar 2019 zum Preis von 449,99 Euro (UVP) erhältlich.

zu allen aktuellen Meldungen