Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

31. August 2018


Samsung Hausgeräte: intelligente, vernetzte Alltagshelfer

Zur IFA 2018 eröffnet Samsung neue Möglichkeiten, mit intelligenten, vernetzten Alltagshelfern, den Tagesablauf noch einfacher zu gestalten. Dazu gehört u. a. der Family Hub Kühlschrank. Der große Touchscreen fungiert dabei als Bedienfeld für andere vernetzte Geräte im Haushalt – sogar von Drittanbietern.


Dank Bixby und Stimmerkennung (Voice ID) können Familienmitglieder einfach maßgeschneiderte und praktische Informationen abrufen.

Der Dual Cook Flex Backofen ermöglicht besonders effizientes Kochen für viele verschiedene Ernährungsvorlieben. Mit Hilfe der zweigeteilten Ofentür und dank eines geteilten Garraums können Nutzer den Wünschen mehrerer Familienmitglieder nachkommen. Der Cooking Guide empfiehlt dabei auf Basis der Zutaten und der Zubereitungsart, welche Ofenhälfte genutzt werden sollte.

Die innovative Quick Drive Waschmaschine reduziert die Waschzeit um bis zu 50 Prozent, ohne dabei Waschleistung einzubüßen. Dabei dient das KI-gesteuerte Wäschepflege-Q-rator-System als persönlicher und intelligenter Assistent. Der Laundry Planner minimiert den Zeitaufwand für das Wäschewaschen, indem er es dem Nutzer ermöglicht, die Wäsche nach seinem Zeitplan zu starten und zu stoppen.

„Trend- und Konsumforschung ist für Samsung ein essentieller Innovationstreiber. Was Menschen in ihrem Alltag brauchen und wonach sie suchen, ist gleichermaßen Inspiration, Antrieb und Basis bei der Entwicklung unserer Produkte und Technologien. Unser Family Hub ist ein Paradebeispiel für die Kategorie übergreifende Konvergenz der Samsung Geräte und wir arbeiten kontinuierlich daran, die Bereiche Smart Home und künstliche Intelligenz weiter auszubauen“, so Alexander Zeeh, Director Home Appliances Samsung Electronics GmbH. „Wir sind davon überzeugt, dass künstliche Intelligenz in Zukunft allgegenwärtig, persönlich und offen sein sollte. Sie muss fähig sein, Stimmen, Abläufe und Zusammenhänge zu verstehen, um Bedürfnisse zu antizipieren und so das Leben unserer Nutzer zu vereinfachen.

zu allen aktuellen Meldungen