Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

4. September 2019


Für normale Einsätze bietet sich der DA 900 (links) an, der bereits eine Dörrfläche von 0,6 qm bietet. Als XXL-Variante mit einer besonders großen Dörrfläche von 1,6 qm eignet sich der DA 1000.

Dörren im Trend der Zeit

Der Küchentrend Dörren wird immer beliebter. Um der Nachfrage nach Geräten nachzukommen, die Obst, Gemüse, Kräuter, Pilze und sogar Fleisch und Fisch trocknen, bringt Rommelsbacher die Dörrautomaten DA 900 und DA 1000. Beide sind mit einem Ventilator ausgestattet, der nach Herstellerangaben ein gleichmäßiges und beständiges Ergebnis auf allen Ebenen ermöglicht.


Für unterschiedliche Dörrvariationen stehen Temperaturen von 35 bis 75° C mit einer zusätzlichen 24 Stunden Zeitschaltuhr und automatischer Abschaltfunktion mit Signalton zur Wahl. Die Bedienung erfolgt über Touch Control Sensoren mit einem übersichtlichen LED-Display an der Front. Dank des robusten, doppelwandigen Edelstahlgehäuses besteht eine hervorragende Wärmeisolation, die nach Angaben von Rommelsbacher sowohl Energie spart als auch die Zeit des Dörrens verkürzt

Zum Lieferumfang gehören Dörrtabletts, Dörrgitter und Dörrmatten. Für mehr Flexibilität in der Küche besitzen der DA 900 und DA 1000 ein langes Kabel mit fast 2 Metern. Praktisch sind auch die seitlichen Griffmulden, die das Transportieren erleichtern.

Der Rommelsbacher Dörrautomat DA 900 ist für 229,99 Euro (UVP) und der DA 1000 für 349,99 Euro (UVP) erhältlich.

zu allen aktuellen Meldungen