Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

28. Mai 2020


Die ZV-1 wurde von Sony für Vlogger entwickelt, die auf gute Bildergebnisse und saubere Tonaufzeichnungen Wert legen.

Neue Sony Kamera für Vlogger und Filmer

Mit der neuen ZV-1 hat Sony speziell für Vlogger eine kompakte Kamera mit 1-Zoll-Sensor entwickelt, die mit einem seitlich aufklappbaren LCD-Screen sowie vielseitigen Audiooptionen ausgestattet ist und interessante neue Einstellungsmöglichkeiten bietet. Die leichte und kompakte All-in-One-Lösung ist mit einem mehrschichtigen („stacked“) 20,1 MP Exmor RS CMOS-Bildsensor vom Typ 1.0 mit DRAM-Chip und einem lichtstarken Zeiss Vario-Sonnar T* 24-70 mm (KB) 1,8-2,8 Objektiv ausgestattet.


Im 294 g leichten Gehäuse mit Abmessungen von 105,5 x 60,0  x 43,5 mm sorgt der Bionz X Bildprozessor der neuesten Generation mit Front-End LSI und hoher Rechenleistung für gute Bildergebnisse. Das AF-System mit 316 Messpunkten kombiniert Kontrast- und Phasendetektion, im Fotomodus kommt die Kamera auf 24 Bilder/s mit Schärfenachführung. Als erste Kompaktkamera von Sony ist die ZV-1 mit einem seitlich klappbaren, berührungsempfindlichen Vari-angle-LCD-Monitor ausgestattet, der Selfie-Aufnahmen erleichtert und den Anschluss von externem Audiozubehör ermöglicht.

Die Tonaufzeichnung erfolgt mit dem neuesten 3-Kapsel-Direktionalmikrofon von Sony, das speziell für vorwärtsgerichtete Audioaufnahmen mit klarer Erfassung von Stimmen bei gleichzeitiger Minimierung von Hintergrundgeräuschen entwickelt wurde. Zusätzliche Flexibilität bieten eine 3,5-mm-Standardbuchse und ein Multi-Interface-Zubehörschuh für den Anschluss externer Mikrofone. Im Lieferumfang ist zudem ein Windschutz enthalten.

Für Video-Aufnahmen (4K mit 30p oder 24p sowie Full HD mit 120p, 60p, 30p oder 24p) bietet die neue Vlogger-Kamera interessante Möglichkeiten: So kann man durch Betätigen der Bokeh-Taste auf der Oberseite des Gehäuses ganz einfach während der Aufnahme zwischen zwei Stufen von Hintergrundunschärfe (Bokeh) umschalten. Dann stellt die Kamera die Blende entsprechend ein, ohne dabei den Fokus auf das Motiv zu verlieren.

Bei Aufnahmen im High Definition (Active-Modus) kombiniert die ZV-1 optische und elektronische Stabilisierungsmethoden, um Verwacklungen im Vergleich mit normalem SteadyShot um das bis zu 11-fache zu reduzieren. Bei der Aufnahme von 4K-Videos mit optischem SteadyShot (Active-Modus) wird der Stabilisierungseffekt bis zum 8-fachen von SteadyShot verstärkt.

Praktisch für Produktpräsentationen ist die neue Product Showcase Funktion, die schnell und nahtlos vom Gesicht einer Person auf einen vor der Kamera platzierten Gegenstand fokussiert, und natürlich auch umgekehrt. Der Autofokus arbeitet mit den für die Alpha Kameras und die RX-Serie von Sony entwickelten Technologien und verfolgt zuverlässig die Motive. Mit dem Augen-Autofokus in Echtzeit und dem Echtzeit-Tracking kann die ZV-1 die Schärfe auf dem Auge bzw. Gesicht des Motivs halten oder nahtlos zwischen mehreren Motiven hin- und herschalten. Dabei steuert sie die Autofokus-Geschwindigkeit und die Verfolgungsempfindlichkeit so, wie es notwendig ist, um die gewünschten Motive selbst in belebten Umgebungen im Fokus zu halten.

Mit der Funktion Face Priority Autoexposure (AE) kann die Kamera das Gesicht des Motivs erkennen und bei Bedarf die Belichtung so anpassen, dass es immer mit der richtigen Helligkeit dargestellt wird. Damit kann man abrupte Änderungen der Belichtung vermeiden, die z. B. entstehen können, wenn sich um Beispiel eine Person schnell wegdreht. Mit einem speziellen Farbmanagement, das für die Wiedergabe von Hauttönen neu entwickelt wurde, kann die Kamera einen glatten und natürlichen Teint erzeugen, wenn die Betonung des Gesichts im Motiv gewünscht wird.

Die Kamera lässt sich bequem mit nur einer Hand bedienen. Sie hat einen handlichen Komfortgriff, eine große Film-Aufnahmetaste auf der Oberseite und eine Aufnahmelampe an der Vorderseite, die anzeigt, ob die Kamera gerade aktiv aufzeichnet. Die ZV-1 ist mit dem Bluetooth-Aufnahmegriff GP-VPT2BT kompatibel, der als Stativ und als drahtlose Fernbedienung geeignet ist. Wenn sie über USB an einen PC angeschlossen wird, lässt sich die Kamera auch als Webcam für Live-Streaming einsetzen. Die erforderliche neue PC-Software von Sony soll ab Juli 2020 erhältlich sein.

Die neue Vlogger-Kamera von Sony ist ab sofort für 799 Euro (UVP) erhältlich.

zu allen aktuellen Meldungen