Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

26. August 2020


Um die neue CookAssist App nutzen zu können, ist induktionsgeeignetes Kochgeschirr notwendig.

Digitaler CookAssist von Miele

Mit der neuen CookAssist App will Miele das Braten so leicht und sicher machen wie nie zuvor. Da die App Schritt für Schritt durch den gesamten Bratprozess führt, gelingen auch anspruchsvolle Klassiker, ohne dass die Temperatur nachreguliert wird oder das Bratgut anbrennt.


Sobald zum Anbraten die gewünschte Temperatur erreicht ist, folgt die Aufforderung, das Gargut in die Pfanne zu geben. Auch bei allen weiteren Schritten bis zum fertigen Gericht gibt die App wichtige Informationen. Zum Beispiel, wann der richtige Zeitpunkt ist, den Lachs oder das Steak zu wenden. Von induktionsgeeignetem Kochgeschirr abgesehen, ist spezielles Zubehör nicht erforderlich.

Ab sofort lassen sich 15 Gerichte per CookAssist zubereiten. An weiteren Rezepten wird bereits gearbeitet, zum Beispiel in Kooperation mit KptnCook, aktuell Deutschlands vielleicht erfolgreichstes Start-up im Foodbereich. Das Berliner Unternehmen, an dem auch Miele beteiligt ist, bietet drei täglich wechselnde, kostenfreie 30-Minuten-Rezepte per App, inklusive attraktiv bebilderter Kochanleitung und smarter Einkaufsliste für den nächstgelegenen Supermarkt.

Die Miele-Induktionskochfelder, mit denen die CookAssist App genutzt werden kann, verfügen über TempControl sowie eine Köchelstufe für gleichbleibendes Fortkochen bei geringer Hitze, etwa zum Reduzieren von Soßen. Ein weiteres Feature ist die Funktion „Warmhalten Plus“, die für schonendes Erwärmen oder Warmhalten von Speisen sorgt.

Zudem bietet jedes TempControl-Kochfeld einen PowerFlex-Kochbereich, der sich an die individuelle Kochsituation anpasst. Zwei Einzelzonen lassen sich wahlweise zu einer eckigen Bräterzone oder zu einer großen runden Kochzone zusammenschalten, zum Beispiel um eine große Portion Nudeln zu kochen. Für zusätzliches Tempo sorgt bei Bedarf der leistungsfähige TwinBooster mit 7,3 Kilowatt maximaler Leistung.

Wie alle vernetzungsfähigen Kochfelder von Miele verfügen die neuen TempControl-Modelle über die Funktion Con@ctivity, bei der das Kochfeld automatisch die Dunstabzugshaube steuert.

CookAssist als App-Feature und die neuen TempControl-Induktionskochfelder (75 oder 90 Zentimeter breit) sind ab September verfügbar.

zu allen aktuellen Meldungen