Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

17. September 2020


Mit der Infinite Design Linie will Samsung das eigene Küchendesign auf ein neues Niveau heben.

Neue Infinite Design Linie von Samsung

Die neue Infinite Linie umfasst nicht nur den Dual Cook Steam Backofen, sondern wird ergänzt durch weitere Samsung Hausgeräte. Hierzu gehören Einbaukühlschränke, Geschirrspüler, Muldenlüfter und der zum Infinite Design passende Kompaktbackofen mit Wärmeschublade. Bis auf Geschirrspüler und Muldenlüfter sind alle Produkte smart und fügen sich nahtlos in ein Connected Living Wohnerlebnis ein.


„Wir stellen unsere Produktpalette stets zukunftsorientiert auf, wodurch wir Handel und Endkunden einen signifikanten Mehrwert bieten“, sagte Martin Alof, Head of Sales Built-In, Home Appliances Samsung Electronics GmbH. „Das gilt für traditionell digitale Produkte wie Smartphones ebenso wie für Hausgeräte. Sowohl der Dual Cook Steam als auch weitere Produkte der Infinite Design Linie verbinden sich mit der SmartThings-App, die darüber hinaus mit mehr als 2.000 handelsüblichen Geräten leicht kompatibel ist.“

So lässt sich die neue Infinite Design Linie auch mit anderen Geräten im Haus verknüpfen und bequem über das Smartphone oder Sprachassistenten steuern. Die Backzeit kann direkt auf dem kompatiblen Smartphone überwacht und der Backofen von der Couch aus vorgeheizt oder ausgeschaltet werden.

Bei der Nutzung des Dual Cook Steam Backofens können Kunden entscheiden, ob sie den Dual Cook Steam Backofen über das integrierte 4,3-Zoll Farbdisplay per Touch-Steuerung verwenden oder die Einstellungen mit dem Drehregler vornehmen. „Vor allem bei funktionellen Geräten wie dem Dual Cook Steam Backofen war es uns wichtig, das Design von der rein visuellen auch auf die sensorische Ebene zu heben“, erklärten die Designer Ana Relvão and Gerhardt Kellermann. „Das beginnt mit der matten Oberflächenstruktur von Tür und Griff, erstreckt sich über das haptische Feedback eines klickenden Drehreglers bis hin zum gedämpften Schließen der Tür.“

Der Dual Cook Steam Backofen bietet Nutzern dank seiner zwei Garräume, die sich unabhängig voneinander steuern lassen, volle Flexibilität. So lassen sich Dessert und Hauptgericht gleichzeitig zubereiten, ohne dass es zu einer Geruchs- oder Geschmacksübertragung kommt. Der Dual Cook Steam ermöglicht zusätzlich auch Intervall- und Dampfgaren im unteren Teil des Backofens. So kann der Nutzer aus insgesamt acht verschieden Garkombinationen wählen - vier Kombinationen mehr als bei den Vorgängermodellen.

zu allen aktuellen Meldungen