Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

19. Juli 2016


Das neue Gigaset E560HX Großtastentelefon arbeitet mit DECT-Routern verschiedener Hersteller zusammen.

Neues Großtastentelefon Gigaset E560HX

Das neue Gigaset E560HX Großtastentelefon ist das erste ergonomische Schnurlostelefon, das speziell auf das Zusammenspiel mit Fritz!Box, Speedport & Co. ausgelegt wurde. So können die Kunden auch in VoIP-Umgebungen ein Mobilteil einsetzen, das direkt mit allen DECT- und CATiq-basierten Routern kommuniziert.


Das ist nicht selbstverständlich: Die DECT-Module in verschiedenen Routermodellen nutzen unterschiedliche Standards, mit denen die Interaktion zwischen Basis und Mobilteil geregelt wird. Während die Systemmobilteile der Routerhersteller in der Regel nur den eigenen Standard unterstützen und somit nur bedingt mit anderen Routern verwendet werden können, sind die CAT-iq 2.0-zertifizierten Gigaset HX-Mobilteile universal für Telefonie-Funktionen einsetzbar. Damit ist der Kauf für den Kunden zukunftssicher, falls er zu einem späteren Zeitpunkt auf einen Router mit einem anderen Standard wechseln will.

Das ergonomische Design mit intuitiven Bedienoberflächen und Menüs macht das Telefon auch für ältere Menschen geeignet. Die großen, beleuchteten Tasten und das TFT-Farbdisplay mit extra-großer Ziffernanzeige sind auch mit eingeschränkter Sehfähigkeit zu erkennen. Dazu kommt eine besonders gute Akustik mit zertifizierter HD-Klangqualität, die problemlose Hörgerätkompatibilität (HAC) sowie eine Extralaut Taste zur Verdoppelung der Hörerlautstärke. Neben dem akustischen Signal werden eingehende Anrufe mit LED-Blitzen auch optisch angekündigt.

Das neue Gigaset E560HX verfügt über eine Notruffunktion, die mit einem einzigen Tastendruck aktiviert wird und dann einen Hilferuf an Familienangehörige, Nachbarn oder den Hausarzt absetzt. Sollte eine der eingespeicherten Personen nicht abheben, werden nacheinander bis zu vier zuvor eingespeicherte Rufnummern automatisch in einer Schleife angewählt. Sobald der Notruf angenommen wird, kann das Gigaset E560HX automatisch eine Hilferuf-Botschaft abspielen, bevor der Anrufer mit einem Tastendruck auf die zentrale Taste ‘5‘ das Gespräch übernimmt. Die Notruf-Funktion ist direkt über das Mobilteil, und beim Gigaset E560A, der Variante mit Anrufbeantworter, zusätzlich über die Basisstation aktivierbar.

Die Modelle der Gigaset E560-Reihe sind, wie alle Gigaset-Schnurlostelefone, mit der umweltfreundlichen Eco DECT Technologie ausgestattet und im Standby-Betrieb strahlungsfrei - und das auch beim Einsatz mehrerer Mobilteile, wenn diese und die Basis ebenfalls Eco DECT unterstützen. Während des Gesprächs passt sich die Sendeleistung automatisch an die Entfernung zwischen Basis und Mobilteil an. Für maximale DECT-Reichweite lässt sich der Eco DECT-Modus jederzeit deaktivieren.

Neben dem neuen HX-Modell für den direkten Anschluss an Router bietet Gigaset zwei weitere Modelle an. Die Basisstation des E560A lässt sich wie ein eigenständiges Telefon im Freisprechmodus nutzen und verfügt über vier weitere Zielwahltasten für die SOS-Funktion. Der integrierte Anrufbeantworter kann ebenfalls direkt über die Basis bedient werden. Das Gigaset E560HX und das Gigaset E560 (UVP jeweils 79,99 Euro) sowie das Modell E560A (UVP: 99,99 Euro) sind ab sofort erhältlich.

zu allen aktuellen Meldungen