Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

19. Juni 2017


Euronics Summer Convention 2017

Bereits zum siebten Mal lädt Euronics zum exklusiven Branchentreff auf der spanischen Insel Mallorca ein. Nach dem Launch der neuen Kampagne „Für dein bestes Zuhause der Welt“ im April präsentiert das Unternehmen die Weiterentwicklung der strategischen Ausrichtung hin zum kundenfreundlichsten Elektronik-Händler auf allen verfügbaren Online- und Offline-Kanälen.


Eine zentrale Rolle wird dabei weiterhin der seit 2015 erfolgreich etablierte Online-Marktplatz spielen, der den zentralen Marken-Hub der Verbundgruppe bildet.

„Wir verstehen uns nicht nur als Verkäufer, sondern als Dienstleister“, erklärte Benedict Kober, Sprecher des Vorstands der Euronics Deutschland eG. „Dazu gehört, dass wir unseren Kunden neben bestmöglichem Service auch die Flexibilität bieten, sowohl online als auch offline auf unsere Angebote zurückzugreifen“, so Kober. Daher führt die Euronics Deutschland eG mit dem Trendmonitor jährlich eine deutschlandweite Konsumentenbefragung durch, die dieser Tage auf Mallorca präsentiert wird. Die Ergebnisse zeigen: Die reibungslose Verzahnung von Online und Offline wird auch in Zukunft maßgebliches Erfolgskriterium der Branche bleiben.“
 
Neben den Neuigkeiten aus Ditzingen präsentieren namhafte Hersteller den über 900 Teilnehmern der Summer Convention bereits zehn Wochen vor der IFA erste Produkthighlights, die zur führenden Messe für Consumer Electronics und Home Appliances im Herbst auf den Markt kommen. Abgerundet wird das Veranstaltungsprogramm durch hochkarätig besetzte Keynotes. Zu den prominenten Gästen vor Ort zählen in diesem Jahr unter anderem Dr. Reinhard Zinkann von Miele und Matthias Steiner, Olympiasieger im Gewichtheben; die Veranstaltung wird moderiert von Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers.

„Wir freuen uns, unseren Mitgliedern und Industrievertretern in diesem einzigartigen Format der EURONICS Summer Convention auch 2017 wieder ein attraktives Programm sowie eine Plattform für den intensiven Austausch mit Kollegen und Industriemanagern bieten zu können“, so Kober. „Bereits jetzt ist mein Resümee positiv. Es wartet eine erfolgreiche Zukunft auf uns, wenn wir uns in der Gruppe auch künftig kontinuierlich weiterentwickelt und die zahlreich vorhandenen Chancen nutzen.“

„Mit unserem Cross-Channel-Retail-Ansatz, dem lösungsorientierten Vor-Ort-Service kombiniert mit unserem Online-Marktplatz, ist es uns gelungen, uns maßgeblich vom Wettbewerb zu differenzieren. Dabei punkten wir mit einer spürbaren Nähe zum Kunden ebenso wie mit der größten Dichte an Fachhändlern in Deutschland, die unseren Kunden mit ihrer Produktkenntnis zur Verfügung stehen, und einer attraktiven Preisgestaltung“, fuhr Kober fort. „Jetzt gilt es, kommunikativ für zusätzliche Sichtbarkeit zu sorgen. Der Anfang ist uns mit der Kampagne, die neue Kommunikationsmaßnahmen, spezielle Aktivierungsansätze und eine umfassende Tool-Box für unsere Händler beinhaltet, bereits gelungen. Gleichzeitig wollen wir unsere Fachmärkte und Fachgeschäfte über Themenwelten noch stärker in Erlebnisorte verwandeln sowie unser Markenversprechen durch diese Maßnahmen und ein innovatives Sortiment vor Ort erlebbar machen.“
 

zu allen aktuellen Meldungen