Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

14. Juni 2018


Yamaha MusicCast Bar 400

Yamaha: Zwei neue Soundbars für MusicCast

Die neue Generation der Yamaha Soundbars zeichnet sich durch herausragenden Sound und ein elegantes Design aus. Die MusicCast Bar 40 liefert mit Unterstützung von DTS Virtual: X immersiven Surround-Sound, der das Heimkinoerlebnis auf eine neue Stufe hebt. Die MusicCast Bar 400 setzt mit einem kabellosen Subwoofer sorgt mit kräftigen Bässen für satten Klang. Beide Soundbars fügen sich mit Yamaha MusicCast nahtlos in das heimische Multiroom-Netzwerk ein, sind optional durch kompatible Surround-Lautsprecher kabellos erweiterbar und bieten zahlreiche Anschlussmöglichkeiten wie zum Beispiel HDMI und Bluetooth.


Für noch räumlicheren Klang können die kompatiblen Lautsprecher MusicCast 50 oder MusicCast 20 nachgerüstet und als kabellose Surround Lautsprecher verwendet werden. Das innovative MusicCast Surround System ermöglicht zudem die Erweiterung der MusicCast Bar 40 um den kompatiblen kabellosen Subwoofer MusicCast Sub 100 für kräftigen Bass. Der intelligente Clear Voice Modus macht Sprecher und Dialoge besser hörbar, ohne Beeinträchtigung der Sound-Qualität. So lassen sich Sportübertragungen, Nachrichtensendungen und Unterhaltungsprogramme noch entspannter verfolgen.

Die Soundbars können frei platziert werden und sind ebenfalls zur Wandmontage geeignet. Quellen können via HDMI, optisch digital, über Bluetooth oder WLAN sowie über AirPlay eingespielt werden. Der Yamaha Compressed Music Enhancer verbessert den Klang.

Die Yamaha MusicCast Soundbars sind ab September 2018 erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 499 Euro für die MusicCast Bar 40 und 699 Euro für die MusicCast Bar 400.

zu allen aktuellen Meldungen