Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

12. Juli 2018


Bis zu sechs Gerichte lassen sich im Dialoggarer gleichzeitig zubereiten.

Miele Neuheiten zur IFA

Nach der Vorstellung des Miele Dialoggarers auf der IFA 2017 bringt ein Start-up mit Namen MChef, von Miele unterstützt, die dazu passende Spitzengastronomie nach Hause. Exquisite Einzelgerichte oder komplette Menüs mit drei Gängen lassen sich bestellen. Die Zutaten sind bereits bei Anlieferung auf eleganten Porzellantellern platziert – und bereit für die Vollendung im Dialoggarer des Kunden.


Zielgruppe des neuen Gourmet-Services sind alle Kundinnen und Kunden, die einen Dialoggarer in ihrer Küche haben und zu Hause wie in ihrem Lieblingsrestaurant essen möchten. Wer bis 12.30 Uhr online ordert, wird am nächsten Vormittag beliefert, 365 Tage im Jahr. Bis zu sechs Gerichte lassen sich in einem Dialoggarer gleichzeitig zubereiten, der direkt aus der MChef-App mit den passenden Einstellungen gestartet wird. Die durchschnittliche Garzeit beträgt 20 Minuten.

Der neue Stand-Kaffeevollautomat CM 7550 CoffeeSelect bietet gleich vier nützliche Features: Erstmals lassen sich drei unterschiedliche Bohnensorten per Fingertipp auswählen. Ein neues Kegelmahlwerk aus Edelstahl mahlt besonders leise, schonend und frei von Rückständen. Außerdem entkaklt sich das Gerät selbständig; der Auslauf wird sensorgesteuert an das Tirnkgefäß angepasst.

Bei Miele gehört langes Wäschesammeln oder das schlechte Gewissen beim Waschen von nur ein oder zwei kleineren Wäschestücken gehört der Vergangenheit an, denn dank der neuen Funktion SingleWash lassen sich jetzt selbst kleinste Mengen bis hin zum Einzelstück sparsam, schnell und hygienisch waschen. Nur so viel Wasser wird in die Trommel geleitet, bis jede Textilfaser gesättigt ist. Im Programm „Pflegeleicht 40 Grad“ beträgt die Programmdauer nur 39 Minuten, und dies ohne Abstriche bei der Reinigungswirkung („Waschwirkung A“), heißt es in einer Pressemitteilung.0

zu allen aktuellen Meldungen