Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

12. Juni 2019

Gigaset erweitert Maxwell-Tischtelefon-Serie

Das neue Maxwell 4 verfügt neben einer herkömmlichen Tastatur auch über einen intuitiv bedienbaren Touchscreen mit frei programmierbaren Displaytasten und bietet perfekte Sprachqualität mit HD-Audio. Durch den Einsatz SIP-basierter Protokolle ist das Maxwell 4 kompatibel mit führenden IP- und cloudbasierten Telefonie-Anbietern.


Der 4,3‘‘ große, kontrastreiche, kapazitive Farb-Touchscreen ermöglicht den direkten Zugriff auf den kompletten Funktionsumfang des Telefons. Die bis zu 38 frei programmierbaren Displaytasten lassen sich mit beliebigen Funktionen aus der umfangreichen Menüstruktur belegen. Das Maxwell 4 ist auch komplett über Softkeys bedienbar – die Touch-and-Swipe-Oberfläche bietet Nutzern einen deutlichen Zugewinn in puncto Geschwindigkeit, Flexibilität und Komfort.

Das Gerät verwaltet bis zu sechs SIP-Konten und vier parallele Leitungen, beherrscht Telefonkonferenzen mit bis zu fünf Teilnehmern (lokal), hat ein Besetztlampenfeld (BLF) und verfügt über alle gängigen und im Büroalltag dringend notwendigen Komfortfunktionen wie Umleitung (blind, ohne/mit Rückfrage), Anklopfen, Halten, Ablehnen, Tauschen, Wiederaufnehmen von Anrufen, Rückruf, Rufnummernunterdrückung (CLIR), Anrufumleitung (CFU, CFNR, CFB) und Anonyme Anrufsperre.

„Wir möchten Kunden, die Geräte für den professionellen Einsatz suchen, ein breites Portfolio an alltagstauglichen und vielseitigen Produkten zur Seite stellen“, so Norbert Cremer, Head of Product Management Professional. „Die Maxwell-Serie ergänzt sich perfekt mit unseren Mobilteilen. Das Maxwell 4 wird die neue Flaggschiffposition neben den Modellen 3, 2, C und basic übernehmen.“

zu allen aktuellen Meldungen