Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

19. Juni 2019


LG und Infineon veranstalten Hackathon in Singapur

LG und die Infineon Technologies AG haben in Singapur zum weltweit ersten „Infineon LG </> Make Hackathon“ eingeladen. Die beiden Unternehmen verfolgen damit das gemeinsame Ziel, eine intelligent vernetzte Welt durch IoT-Lösungen (Internet of Things / Internet der Dinge) zu schaffen.


Der Hackathon ermöglichte versierten Start-ups und studentischen Unternehmern, neue technologische Lösungen für das IoT zu entwickeln – auf Basis von LGs webOS-Open-Source-Plattform und der Mikroelektronik-Hardware von Infineon. Im Mittelpunkt standen intelligente Systeme, Energieeffizienz, Sicherheit und Sensorik.
 
In enger Zusammenarbeit ermöglichten Infineon und LG interessierten Innovatoren eine technologieorientierte Beratung sowie den speziellen Zugang zu Produkten und Software. Dies half den nominierten Teams dabei, Proof-of-Concepts ihrer Idee zu entwickeln, die sie einer Jury im Asia-Pacific-Büro von Infineon in Singapur präsentierten.
 
„Bei diesem Hackathon geht es um eine Gemeinschaftsinitiative von Innovatoren, verbunden durch den gemeinsamen Wunsch, mit Spitzentechnologien eine bessere Zukunft für alle aufzubauen“, sagte Chua Chee Seong, President und Managing Director von Infineon Asia Pacific. „Wir freuen uns, ein strategischer Partner von LG zu sein, um das globale Innovations-Ökosystem zu fördern. Gemeinsam können wir das Leben in der vernetzten Welt von morgen einfacher, sicherer und umweltfreundlicher gestalten“,
 
„Unser Ziel ist es, eine globale webOS-Community aufzubauen und zu erweitern, in der Entwickler eine Vielzahl von webOS-Funktionalitäten wie KI, Konnektivität und IoT in ihrer Zusammenarbeit nutzen können. Dahinter steht das Ziel, innovative Lösungen und Dienstleistungen zu entwickeln, die zusammen ein noch besseres Leben für alle ermöglichen“, sagte Dr. I.P. Park, President und CTO von LG Electronics. „LG freut sich, Co-Moderator dieser Veranstaltung mit Infineon zu sein. Infineon ist seit langem unser geschätzter Partner im Bereich Hardware. Wir wünschen uns, dass dieser Hackathon der Beginn einer gemeinsamen Zukunftsgestaltung des IoT ist.“
 
GoReMas Enterprise aus Malaysia und Wangi Lai PLT, ebenfalls aus Malaysia, gewannen den ersten und zweiten Preis für ihre innovativen Lösungen. Die Gewinner-Teams wurden aus einem Kreis von 15 Start-ups und studentischen Unternehmern aus Ländern wie China, Indien, Malaysia, der Ukraine und Singapur ausgewählt. Die Gewinner erhielten Preisgelder in Höhe von SGD 5.000 (rund 3.240 Euro) bzw. SGD 3.000 (rund 1.950 Euro).
 

zu allen aktuellen Meldungen