Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

13. Februar 2020


Dirk Wössner will ab 2021 eine neue Aufgabe außerhalb der Deutschen Telekom übernehmen.

Dirk Wössner verlässt Deutsche Telekom

Dirk Wössner, Vorstand Telekom Deutschland, hat dem Präsidialausschuss des Aufsichtsrats der Deutschen Telekom mitgeteilt, dass er seinen zum 31. Dezember 2020 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. Er werde ab 2021 Vorstandsvorsitzender eines wachstumsstarken Softwareunternehmens, teilte die Telekom in einer Presseerklärung mit. Der Präsidialausschuss habe die Entscheidung mit Bedauern zur Kenntnis genommen und die Suche nach einem Nachfolger eingeleitet.


Im Zuge eines geordneten Nachfolgemanagements will die Deutsche Telekom mit der gebotenen Ruhe und Sorgfalt Gespräche mit geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten führen.

zu allen aktuellen Meldungen